Bf Bad Kreuznach/Nahe

Betriebsstelle   SBKN 

letzte Änderung:  08.05.2017

©  by Rodrigo H Gebhard


 

05.07.2013

 

 

Vorarbeiten am Abend des 05.07.13 / 19:45 zum Einschwenken des neuen Unterführungsbauteils unter Gleis 1 und 2. Die Arbeiten stehen unter Zeitdruck, da die Strecke am Montagmorgen um 05:00 Uhr wieder befahrbar sein muss! Ein Archäologe war auch vor Ort, da sich unter dem Bahnhof ein römisches Gräberfeld befindet. Auch sind Bedienstete dabei, die nach evtl. Bomben Blindgängern Ausschau halten - der Bahnhof wurde ja im Krieg massiv bombardiert wegen seiner strategischen Bedeutung.

 

 

Der 750t Kran steht zwischen Gleis 3 und Gleis 4. Es wurde extra eine Betonplatte gegossen . Darüber Holzbohlen. Der Kran wurde in Einzelteilen per "einiger" LKW Fahrten angeliefert, z.B. eine Hälfte des Raupenfahrwerks war auf einem Schwerlast-Tieflader!

 

Hier das 240t Betonteil der neuen Unterführung. Es wurde hier gegossen.

 

Noch ist es ruhig auf der Baustelle - man wartet auf die letzten 2 Züge .....

 

"Ein Schaff ........ zehn Guck .........."

 

Die einzelnen Gleisjoche werden herausgetrennt

 

Der letzte Zug (RB 65 nach Kaiserslautern) fährt durch die Baustelle

 

Die andere Hälfte des Zuges bleibt an Gleis 1 und fährt als RB nach Bingen Hbf. Die Züge von Bingen enden hier. Weiter geht es dann per Schienenersatzverkehr nach Bad Münster a. St.

 

An Gleis 1 wird ein Prellbock eingebaut

 

Die Zweiwegebagger fangen an die Gleisjoche auszuheben

 

Und schon naht die Armada der LKW um die die Reste der alten Unterführung weg zu bringen

 

Es wird langsam dunkler auf der Baustelle

 

Der Bereich der alten Unterführung ist schon fast frei vom Schotter

 

Die alte Unterführung wird von einem großen Bagger mit Meißel abgestemmt. Der Boden der Unterführung wurde schon vorher entfernt

 

Nach Aussage des Bauleiters kommt und kam alles mit dem LKW per Straße: neuer Schotter, der Filter für die Verfüllung der neuen Unterführung..... Auch der Abtransport des alten Betons wird alles mit LKW getätigt. Ein schwaches Bild für die Bahn als Bauherr! Für diese Aktion kommt auch kein Bauzug nach KH. Auf Gleis 12 steht eine Stopfmaschine für den Wiedereinbau der Gleisjoche.

 

< ZURÜCK / BACK