"Tauberfranken-Kaserne" Luftwaffe Lauda-Königshofen/Baden

"Tauberfranken-Barracks" German Air Force   Lauda-Koenigshofen / Germany

 

letzte Änderung:  14.09.2016

©  by Rodrigo H Gebhard


 

 

Tauberfranken-Kaserne   Geschichte .......

 

 

    Erster Spatenstich zum Bau der Kaserne war am 01.10.1963 (Ground-breaking ceremony October 01, 1963)

   Richtfest am 03.06.1966 (Topping out ceremony June 03, 1966)

    Namensgebung "Tauberfranken-Kaserne" am 06.12.1968 (Name "Tauberfranken-Barracks" December 06, 1968)

    Schließung als Kaserne der Luftwaffe März 2004 (German Air Force barracks closing down March 2004)

    Geländegröße 19,8 ha (Area size 19,8 ha)

    Verwendung heute als "I-Park Lauda" (Today a Industrial Park)

 

 

 

 

 

Bilder von 1969

 

Block 12  Eingang 3./Fernmelderegiment 32 (ehem. 7./FmRgt 32)

 

Blick von der Kaserne nach Lauda

 

Blick in Richtung Marbach - links Block 14, rechts daneben Block 13 der 4./FmRgt 32, ganz rechts Block 11

 

 

 

Alle Bilder vom 02. Oktober 2011

 

Namenszug immer noch erkennbar ......

 

Wachgebäude (Guard house)

 

Neuer "Kreisverkehr" (Roundabout)

 

Block 02 - ehem. Stabsgebäude II./FmRgt 32

 

links Block 04, ehem. Truppenverwaltung - rechts Block 03, ehem. Luftwaffensanitätsstaffel

 

Block 04 - jetzt als Standort eines Schulprojektes genutzt

 

Block ? - ehem. Offizier Wohnheim (BOQ)

 WEITER / NEXT >