Westwall - Bunkeranlagen auf dem Halberg Saarbrücken

auch Halberg Stellung genannt

WW II  Siegfried Line - Bunker Halberg emplacement

letztes Update: 10.12.2021

© by Rodrigo H Gebhard


 

 

Übersichtskarte zu den Standorten der Halberg-Bunker

mit freundlich Genehmigung des SR aus dem Internet

 

Bunker WH 311/312    Regelbau C1/845  –  übererdet, südwestliche Gebäudeoberkante sichtbar

Bunker WH 313     Regelbau 108b mit MG-Stand –  übererdet

Bunker WH 314     Regelbau 108b  –  erhalten, siehe Bilder

Bunker WH 315     Regelbau 108b  –  erhalten, siehe Bilder

Bunker WH 316     Regelbau 108b  –  erhalten, siehe Bilder

Bunker WH 317      Regelbau 106b  –  übererdet

Bunker WH 318      Regelbau 105d  –  übererdet

Bunker WH 319      Regelbau 105d  –  übererdet

Bunker WH 320     Regelbau 108b  –  übererdet

Bunker WH 321     Regelbau 108d  –  übererdet

Bunker WH 322     Regelbau 105d  –  übererdet

Bunker WH 323     Regelbau 106b  –  Zivilschutz, eingezäunt

Bunker WH 324     Regelbau 108b  –  angeerdet

Bunker WH 325     Regelbau 107b  –  übererdet

Bunker WH 326     Regelbau 105b  –  übererdet, Schartenstand intakt

Bunker WH 317      Regelbau 106b  –  übererdet

Bunker WH 318      Regelbau 105d  –  übererdet

Bunker WH 319      Regelbau 105d  –  übererdet

Bunker WH 320     Regelbau 108b  –  übererdet

Bunker WH 321     Regelbau 108d  –  übererdet

Bunker WH 322     Regelbau 105d  –  übererdet

Bunker WH 323     Regelbau 106b  –  Zivilschutz, eingezäunt

Bunker WH 324     Regelbau 108b  –  angeerdet

Bunker WH 325     Regelbau 107b  –  übererdet

Bunker WH 326     Regelbau 105b  –  übererdet, Schartenstand intakt

Bunker WH 327  -   behelfsmässiger Artillerie Beobachter

Bunker WH 328     Regelbau 515  –  übererdet

Bunker WH 330     Regelbau 108b  –  erhalten

 

 

25.04.2021

Bunker WH 314      Regelbau 108b – MG Schartenstand mit MG Kasematte (erbaut  1939)

Wndstärke rundum "B Neu"  mit 2 m - 790 mBeton - 312 t Zement - 16 t Stahlprofil 300 - 1,6 t Panzerblech 3 mm

baugleich mit WH 315 , WH 316

 

Bunkerhof

 

Eingangsverteidigung / flankierende Anlage

 

Tarnputz - bestehend aus Zementschlamm, Holzwolle und Farbe

 

Handgranatenauswurf

 

MG Kasematte

 

MG Schartenstand mit Panzerplatte 7P7

 

Blick durch die Scharte in den Kampfraum

 

MG Schartenstand mit Panzerplatte 7P7

 

 

25.04.2021

Bunker WH 315      Regelbau 108b – MG Schartenstand mit MG Kasematte (erbaut  1939)

Wndstärke rundum "B Neu"  mit 2 m - 790 mBeton - 312 t Zement - 16 t Stahlprofil 300 - 1,6 t Panzerblech 3 mm

 

der Eingangshof des Bunkers

 

 

Links im Eingangshof:  Lufteinlässe

 

Eingangstüre

 

Flankierungsanlage mit MG-Schartenplatte 422P01 (100 mm) mit Beobachteröffnung

 

Rechts im Eingangshof:  Lufteinlässe

 

MG Schartenstand mit Panzerplatte 7P7

Schiesscharte mit Betonplombe verschlossen

 

Seitliche Hangstützmauer

 

25.04.2021

Blick in den Bunkerhof

 

Flankierungsanlage mit MG-Schartenplatte 422P01 (100 mm) mit Beobachterschlitz (links)

 

Eingangstür mit Handgranatenauswurf

 

Blick durch die Eingangstür zur Eingangsverteidigung

 

Entlüftungsrohre (Panzerbauteile)

 

MG Schartenstand mit Panzerplatte 7P7

 

"Tobruk" Ringstand

 

MG - Kasematte mit Beobachtungsschlitz links

 

 

 

31.05.2020

Bunker WH 316      Regelbau 108b – MG Schartenstand mit MG Kasematte (erbaut 2. Quartal 1939)

Wndstärke rundum "B Neu"  mit 2 m - 790 mBeton - 312 t Zement - 16 t Stahlprofil 300 - 1,6 t Panzerblech 3 mm

 

Betreut von der “Fördergruppe Bunker WH 316 e.V.” und "Studienkreis INTERFEST e.V."

 

 

MG Schartenstand mit MG Panzerschartenplatte 78P9 (200 mm) für MG 34

für 2 Zwei Busch – Panzerbeobachtungswinkelfernrohre 9 (nie eingebaut)

 

MG Schartenstand mit Schartenplatte 7P7 (100 mm) - rechts Beobachtungsschlitz 

 

Der Eingangshof

 

Links im Eingangshof: hier sieht man besonders gut den Tarnputz - bestehend aus Zement, Holzwolle und Farbe .......

Lufteinlässe

 

Eingangstüre

 

 

 Flankierungsanlage mit MG-Schartenplatte 422P01 (100 mm) mit Beobachterschlitz (links)

 

 

Rechts im Eingangshof: hier sieht man besonders gut den Tarnputz - bestehend aus Zement, Holzwolle und Farbe .......

Lufteinlässe

 

Handgranaten Auswurf ?

 

Ringstand, sogenannter "Tobruk" oder "Kochbunker"

 

< ZURÜCK / BACK