Die Bahnstrecke Heimbach (Nahe) - Baumholder

Länge 9,080 km     Höhe  479 m

Kursbuchstrecke 680 ehemals 271a

Normalspur 1435 mm

letztes Update:  04.04.2020

© by Rodrigo H Gebhard


 

Baubeginn der Strecke 1908 - Eröffnung 1912. Einstellung des Personenverkehrs am 31.05.1981.
Zwischen 1981 und Dezember 2014 gab es ausschliesslich Militärtransporte.
Vom 29.06.-01.07.2007 fand anlässlich des R.P.-Tages wieder Personenverkehr statt.
Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 fahren stündlich Züge der "vlex" von Kirn - Baumholder.
Der Eigentümer der Strecke (mit Bf Baumholder) ist seit 2006 die Verbandsgemeinde Baumholder ist.
Derzeit findet ein sehr reger Militärverkehr statt.

 

 

23.06.2015

 

 

Bahnhof  Baumholder    SBH 

 

 

 622 913   VLEX RB abfahrbereit

 

links der Peronenbahnhof - mitte die Panzerrampe - rechts Kaserne der US ARMY

 

Blick zum Stw  Bf 

 

 

18.03.2020

 

Das Stellwerk  Bf 

Typ Dr S3(2)    AB 2007   IB 2014

 

Zuglok für den Militärzug  Class 77   247 026-8 

  EURO  CARGO  RAIL   Saarbrücken

 

Schwerlastwagen der Bundeswehr  33 80 4816 003-4  Bauart  Salmms 

 < ZURÜCK / BACK