Die "Wieslauterbahn" von Bf Hinterweidenthal Ost - Bf Bundenthal-Rumbach

15,324 km lang

Streckennummer 3312 Kursbuchstrecke 280c (1949–1972)  680a (1972–1976)  675.1 (seit 1997)

Eröffnet 1911

Güterverkehr eingestellt 1995

Personenverkehr eingestellt 25.09.1966

Strecke reaktiviert 01.06.1997

Die Strecke befindet sich im Besitz der AVG (Albtal Verkehrs Gesellschaft)

letzte Änderung:  19.09.2020

© by Rodrigo H Gebhard


 

Bf  Hinterweidenthal - Ost    SHW   km 0,0

 

Link ------> zur Queichtalbahn

 

 

 

 

 

 

Hp  Hinterweidenthal - Ort    SHWO   km 1,930

 

06.09.2020

 

 

Empfangsgebäude mit ASig  P 

 

Empfangsgebäude Strassenseite

 

ASig  P 

 

Signal Zs 12     M-Tafel

Eine weiße Tafel mit rotem Rand und rotem „M“ in Schreibschrift

Am Halt zeigenden oder gestörten Hauptsignal auf mündlichen oder fernmündlichen Auftrag vorbeifahren

Züge dürfen nach dem Halten am Halt zeigenden oder gestörten Hauptsignalauf mündlichen oder fernmündlichen Auftrag des Fahrdienstleiters vorbeifahren

 

Altes Läutewerk am BÜ

 

Alte Bahntechnik

 

Blickrichtung Dahn

 

 

 

Bf  Dahn    SDA   km 7,772

 

06.09.2020

 

ehem. Empfangsgebäude

 

Schwer-Kleinwagen - Rottenkraftwagen  53 0475  der AVG

 

Blickrichtung Bahnhofsausfahrt Richtung Dahn-Süd

 

Blickrichtung Bahnhofsausfahrt Richtung Hinterweidenthal-Ort

 

 

 

Hp  Busenberg - Schindhard    SBNS   km 10,8

 

06.09.2020

 

 

ehem. Empfangsgebäude - heute eine Gaststätte

 

 BÜ 359 

 

Museumslokomotive vor der Gaststätte seit 2020

 

Der Inhaber der Gaststätte ist Bahn-Fan ......

 

Zur Gastätte gehört auch noch der "Ferienbahnhof-Reichenbach"

 

 

 

Bf  Bundenthal - Rumbach     SBTR   km 15,1

 

12.08.2018

 

 

Empfangsgebäude Gleisseite (heute Gaststätte)

 

Empfangebäude Strassenseite

 

Blick Richtung Bahnhofsausfahrt Richtung Bruchweiler

 

Ende der Strecke ......

abgestellte  RB 56  nach Neustadt Weinstr. mit   642 536    642 036 

 

Abfahrt RB 56 nach Neustadt Weinstr. mit  642 536   642 036 

 

abgestellter alter Güterwaggon

 

Radlager am Waggon

WITTMANN    1940    HAGEN HASPE

 

 

Die Werklokomotive der ehemaligen Dillingerhütte wurde 1972 durch die Fördergemeinschaft Wasgau e. V. aufgestellt.

 

 

wird fortgesetzt ................

 < ZURÜCK / BACK