"Donnersbergbahn"  Bf Alzey nach Kirchheimbolanden (früher bis Bf Marnheim/Zellertal)

20,5 km lang / 1435mm Spurweite / 1874 Eröffnung

20.05.1951 endet der Betrieb - 29.05.1999 reaktiviert für den Personenverkehr

 

Kursbuchstrecke 661.1 - Streckennummer 3523

letzte Änderung:  02.03.2017

© by Rodrigo H Gebhard


 

Seite 1

 

 

Die reaktivierte Donnersbergbahn

 

Bf Alzey   FALZ    29.10.2006

km

 

Regio-Shuttle RS1   VT 1.02  "Elwetritsche" der Eurobahn wartet am Bahnsteig 3 im Bf Alzey

(Später VEN 650 132 "Elwetritsche" der Rhenus-Veniro)

 

 

Ausfahrt von  VT 1.02  in Richtung Kirchheimbolanden - links das FStw  Af   (heute abgerissen)

 

Schöne alte Technik: die Asig (v.l.n.r)  C    D    E  und  

 

 

Hp Wahlheim   FWHM    24.06.2009

km 4,115

 

Ehem. Empfangsgebäude Bf Wahlheim

 

Bahnsteig des Hp Wahlheim

 

BÜ Wahlheim km 4,2

 

Regio-Shuttle RS1    VEN  650 131  "Selztaler" aus Richtung Bf Alzey

 

Rest der alten Bahntechnik

 

Alte Fernmeldetechnik

 

Regio-Shuttle RS1   VEN   650 131  "Selztaler" aus Richtung Hp Kirchheimbolanden

 

Bf Wahlheim - Reste der ehem. Gleisanlage .......   17.04.2010

 

 

Bf Morschheim   FMOR   24.06.2009

km 24,4

 

Ehem. Empfangsgebäude des Bf Morschheim km 24,5

(heute kein Haltepunkt mehr)

 

Bahnhofsausfahrt in Richtung Hp Kirchheimbolanden

 

Ehem. Rübenverladeanlage

 

Tankstelle mit Abstellgleisen

Heute Betriebsmittelpunkt der "Donnersbergbahn" - Betreiber Rhenus Veniro

 

Regio-Shuttle RS1    VEN  650 131  "Selztaler" in Richtung Hp Kirchheimbolanden

 

Abgestellter  SKL 01  der RP Eisenbahn GmbH

 

Bahnhofsausfahrt in Richtung Freimersheim/Alzey

BÜ 24,5

 WEITER / NEXT >