Umbau Märklin®  3106  Dampflokomotive  78 355 

Modification Maerklin® 3106   Steam Engine  78 355 

Spurweite / Gauge  H0

 

 

letzte Änderung:  12.06.2016

©  by Rodrigo H Gebhard


 

Neu im Bw Bad Kreuznach .......

 

 

Die 78 355 wird im Bw "entkernt", das heißt alle analogen Komponenten werden entfernt - einschließlich der Beleuchtung. Anschließend wird der Trommelkollektor-Motor in einen HLA (Hochleistungsantrieb) umgebaut - das heißt der alte 3polige Anker wird gegen einen 5poligen getauscht, der Motorschild ersetzt und ein neuer Permanent-Magnet eingebaut. Der analoge Fahrtrichtungsumschalter wird entfernt und an seiner Stelle wird ein Decoder "LokPilot 4.0" von ESU eingebaut. Eine neue Beleuchtung vorne und hinten wird eingebaut, deren Rückleiter nicht über das Gehäuse der Lok geht. Zum Abschluß werden neue Kupplungs-Deichseln eingebaut, die den neuen Kurzkupplungskopf aufnehmen.

 

 

Die Lok im Orginalzustand

 

die alten Komponenten im geöffnetem Gehäuse ......

 

Die Lok ist "ausgeräumt" ........

 

Der Neue HLA Antrieb ist montiert ......

 

Motor-Umbausatz

 

Neue Lampenfassungen #604 180  (die alten Löcher wurden aufgebohrt)

 

ESU Decoder "LokPilot 4.0"  #54610

 

Nach Einbau des Decoders

 

Einbau der neuen Deichsel (Märklin # 286900) mit Kurzkupplungskopf (Märklin # 701630) - oben im Bild.

Unten im Bild die alte Deichsel mit Kupplung

 

Ansicht der neuen Kupplung von vorne .......

 

Ansicht der neuen Kupplung von hinten .......

 

und so sieht die umgebaute Lok aus ........

 

Der Test der neuen Komponenten ist gut verlaufen, die Lok konnte wieder dem Betriebsdienst des Bw Bad Kreuznach übergeben werden ....

 

 < ZURÜCK / BACK