Die Strecke Bf Langenlonsheim (Nahe) - Hermeskeil (Hunsrück) "Hunsrückquerbahn"

Bf Ellern (Hunsrück)     Betriebsstelle  SELN 

km 27,5 - 452,8 m

letzte Änderung:  21.10.2017

© by Rodrigo H Gebhard


 

10.05.1998

 

 

 94 1232   bei Ellern

 

 

17.10.2017

 

Bahnhofsgebäude am BÜ  L239

 

HET  /  HAT  Schaltkasten

 

Blick vom BÜ Richtung Bf Argenthal

 

Blick zur Bahnshofseinfahrt auf Weiche  2 

 

Prellbock am Ladegleis der Fa. Tenhaeff

 

Ein Wagen dieser Bauart könnte so früher auf dem Ladegleis gestanden haben.......

(H0 Modell der Fa. Roco)

 

Walzzeichen   R.S.W. (Rheinische Stahlwerke, Duisburg-Meiderich) 1909

 

Walzzeichen  HOESCH   1905

 

Walzzeichen  Meidericher Hüttenverein   1937

 

Walzzeichen  Bochumer Verein   1936

 

Gleissperre am Ladegleis der Fa. Tenhaeff (Holzindustrie Hunsrück KG)

 

 Weiche  3 

 

Weiche   1 

 

Beschädigungen ......

 

innerörtlicher BÜ in Fahrtrichtung Bf Rheinböllen

 

 

Beginn des Anschlusses ans Luftwaffen Munitionshauptdepot Rheinböllen an Weiche  4 

 

Gleissperre direkt am Ende des Anschlussgleises

 

Hier quert der Anschluss eine Waldweg ....

 

Der Anschluss ist im unteren Bereich total zugewachsen ......

 

Hier beginnt die gerade, steile Strecke bis zum Tor des Depots.....

 

 

..... nur unterbrochen von einem BÜ ......

 

..... und einer GS zum Schutz gegen wegrollende Wagen in der Steigung ......

 

Tor des Depots mit den  Sh 2  Tafeln

 

Bild durch das Tor ...... hier befindet sich ein kleiner Entladebahnhof mit mehreren Gleisen

Die Bundeswehr hatte hier eine Lok Jung R 42 C - WNr. 12844 ab 24.09.1958 in Betrieb

< ZURÜCK / BACK